Christina Knüllig, M.A.
Sachbuchlektorin, Übersetzerin, Herausgeberin

Pressestimmen für lektorierte und übersetzte Titel

es fehlen die Jahre 2010-2016

Barack Obama. Leben und Aufstieg, Berlin Verlag.
Aus d. Englischen von Friedrich Griese, Christina Knüllig und Bernd Rullkötter

  • „Die fesselnde Biografie von David Remnick, Chefredakteur des New Yorker, ist brillante amerikanische Geschichtsschreibung“, TAZ
  • „Wer das Rätsel „Barack Obama“ entschlüsseln will, wird die Lösung in der grandiosen Biografie des US-Journalisten David Remnick finden.“ Stern
  • „Remnicks Werk kann den Anspruch einer Biografie von wissenschaftlichem Rang erheben, die erste seit Obamas Amtsantritt.“  Ronald D. Gerste, NZZ
  • „Der große amerikanische Roman“, Nils Minkmar, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung


Lawrence G. McDonald, Dead Bank Walking, Wie Lehman Brothers zusammenbrach, Hoffmann und Campe

  •  Das Buch ist spannend, flott geschrieben und auch in der deutschen Übersetzung mit viel Wortwitz ausgestattet.“ NZZ Online 16.8.2010
  • „Noch nie konnte man derart simpel eine scheinbar hoch komplizierte Pleite nachvollziehen wie bei McDonald.“ Deutschlandfunk, 28.6.2010

 

Magdalena Reiswich, Herbstfrucht, Herder Verlag
Dies ist die Bilanz einer in ihrer lebenserfahrenen Einfachheit beeindruckenden Frau. Kurzum: ein anrührendes Buch, dem viele aufmerksame Leser zu wünschen sind.“, Die FAZ 2/2009

 

Al Gore, Wir haben die Wahl, Ein Plan zur Lösung der Klimakrise, Riemann

  • „Das Buch wird ein Standardwerk zum Nachschlagen werden … . Es ist eben kein Apokalypse-Quickie.“, Elisabeth von Thadden, Die Zeit 3.12.2009
  • „Es dürfte derzeit kein Buch auf dem Markt geben, das sich gleichzeitig so breit und so detailliert mit dem Klimawandel beschäftigt [wie Al Gores "Wir haben die Wahl"]“, Martin Greive, Welt am Sonntag (22.11.2009)

 

John Kao, Innovation, Murmann Verlag
Kaos Buch ist fundiert recherchiert, in lockerem Stil geschrieben und schöpft aus einem tiefen Fundus von Innovationsprojekten.“, Financial Times Deutschland, April 2008

 

Dieter Brandes, Die Aldi-Diät für Deutschland, Econ Verlag
„... Aldi funktioniert. Politik wäre also nicht schlecht beraten, sich ernsthaft mit Brandes Thesen zu beschäftigen.“,
Rheinische Post, März 2008


Die Google-Story: Murmann Verlag
Wie Google von einer fixen Idee zu einem mächtigen Konzern wurde, erzählen die amerikanischen Journalisten David Vise und Mark Malseed in ihrem Buch. Wir drucken Auszüge daraus.“, Die Zeit 11/2006 in einem zweiseitigen Vorabdruck  


Paul Berman, Terror und Liberalismus, EVA
„Das wichtigste politische Sachbuch dieses Jahres“, Die Welt


Jedediah Purdy, Das ist Amerika
Ein junger Weiser“, Die Zeit


Jedediah Purdy, Das Elend der Ironie
Streitschrift wider den Kult der Oberfläche“, Der Spiegel

 

Autorenstimmen

„Vielen Dank für Ihre wirkungsvolle Mischung aus ernster Mahnung und Geduld“, Paul Nolte „Generation Reform“

„What you are doing is extremely important for me“, Michael Ignatieff, Zivilisierung des Krieges

 

Übersetzerstimme

„Fürs Übersetzen sind Sie wie geschaffen, tun Sie´s“, Friedrich Griese, Übersetzer von Daniel Goleman, Fritz Stern u.v.a.